Herzlich willkommen

im virtuellen Teil der Pfarrei St. Wolfgang in Landshut

Aufzeichnungen

Sternsinger

Liebe Gemeinde,

nie ist die frohe Botschaft, der Segen der Heiligen Nacht so wichtig wie in Zeiten der Unsicherheit und der Krise. Bei der Sternsingeraktion 2021 werden die Sternsinger nicht an Ihrer Haustür klingeln. Auf den Segen sollen Sie in diesem Jahr dennoch nicht verzichten müssen.
Daher haben wir in der Kirche eine Segens-Haltestelle eingerichtet. Kreide, Segensaufkleber, Weihrauch und Segensgebet stehen zum Mitnehmen für Sie bereit. Nach der Vorabendmesse am 5. Januar können Sie auch das Dreikönigswasser mit nach Hause nehmen.
Bei allen Gottesdiensten zum Dreikönigstag (5. und 6.1.) wird eine Sternsingergruppe in ihren Gewändern mit dabei sein, den Ministrantendienst übernehmen und ihr Segensgebet aufsagen.

Eine Sternsingergruppe hat unseren Herrn Pfarrer besucht. Das Video können Sie sich hier ansehen:

Ihre Spende ist in diesem Jahr wichtiger denn je. Durch die Corona-Pandemie hat sich die Lebenssituation vieler Kinder auf unserer Erde dramatisch verschlechtert.
Spenden sind auf das Konto der Pfarrei, direkt auf das Konto des Kindermissionswerkes "Die Sternsinger", in den gekennzeichneten Opferstock oder über das Sammelkörbchen (im Umschlag) möglich.

Bankverbindungen

Pfarrei St. Wolfgang

Sparkasse Landshut
IBAN DE86 7435 0000 0001 1002 03
Verwendungszweck Sternsinger

Kindermissionswerk 'Die Sternsinger' e.V.

Pax-Bank eG
IBAN DE 95 3706 0193 0000 0010 31
Verwendungszweck Sternsinger

Pfarrei St. Wolfgang in der CORONA Zeit

Gottesdienste finden wieder in der Pfarrkirche statt!

Regeln bei der Feier der Gottesdienste in der Kirche St. Wolfgang:

  • Der Abstand von 1,50m zu Personen, die nicht dem eigenen Haushalt angehören, ist jederzeit einzuhalten.
  • Die Mund-Nasen-Bedeckung ist beim Betreten und Verlassen der Kirche, es gibt keinen Gemeindegesang.
  • Jede zweite Bank darf nicht besetzt werden (siehe Aufkleber!).
  • In den Bänken sind die möglichen Sitzplätze markiert. Familien und Personen aus einem Haushalt dürfen sich natürlich ohne Rücksicht auf die Markierungen zusammensetzen. Die nächste nicht zugehörige Person hat dann den Abstand von 1,5m einzuhalten.
  • Die aufgestellten Stühle können besetzt werden (Paarstühle nur mit zusammengehörenden Personen). Die Stühle müssen an ihrem Platz verbleiben! Auch auf der Empore sind Plätze vorgesehen (nur besetzen, wenn im Kirchenraum alle Plätze belegt sind!)
  • Die Kommunion wird an den Platz gebracht. Wenn Sie stehen bleiben signalisieren Sie, dass Sie kommunizieren möchten.
  • Desinfektionsmittel steht an den Eingängen zur Verfügung.
  • Bitte auch beim Verlassen der Kirche auf den Mindestabstand achten!
  • Kinder können von den Eltern gerne auf den Schoß genommen werden.
  • Es dürfen maximal 100 Personen teilnehmen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jedoch bitten wir um Verständnis, falls alle möglichen Plätze belegt sein sollten!

Der 9.30 Uhr Gottesdienst wird aufgenommen und kann über die Homepage angehört werden.

Die Renovierung ist beendet

Aktuell

Tipps