Beginn der österlichen Bußzeit

Mit dem Aschermittwoch am 1. März beginnt die 40 tägige Vorbereitungszeit auf das Osterfest. Sie soll eine intensive Zeit sein, in der wir uns besinnen, unser Leben neu ausrichten, wo nötig umkehren und auf Jesus blicken. Ganz viele Angebote der Pfarrei möchten Ihnen helfen, diese besonderen Tage gewinnbringend zu leben: Kreuzweggebet, Morgenandachten, Kindergottesdienstreihe, Bußgottesdienst, Beichte,…

Wir laden Sie ein, in der österlichen Bußzeit so manchen unnötigen Ballast abzuwerfen, um als freie Menschen Ostern feiern zu können.