Wahl des neuen Pfarrgemeinderates:

Hinweisplakat zur PGR-Wahl - Wer springt ins kalte Wasser, damit Gemeinde sich erneuert

Am Sonntag, 25. Februar werden in allen Bayerischen Diözesen die Pfarrgemeinderäte neu bestimmt. Es ist sehr schön und wohltuend, dass sich in unserer Pfarrei St. Wolfgang ohne Schwierigkeiten genügend Kandidaten gefunden haben. Abstimmen kann man am 24.2. und am 25.2. vor und nach allen Sonntagsgottesdiensten im hinteren Teil der Kirche.

Wenn sie nicht zur Abstimmung kommen können, ist auch Briefwahl möglich. Ab dem 12. Februar sind die entsprechenden Unterlagen im Pfarrbüro zu den Öffnungszeiten zur Abholung bereit. Bitte, beteiligen Sie sich an der Pfarrgemeinderatswahl!

Folgende Personen haben sich bereiterklärt, für den nächsten Pfarrgemeinderat zu kandidieren:

  • Herr Alfons Bachhuber, 64 Jahre, Pensionist
  • Frau Ingrid Engel, 56 Jahre, Oberstudienrätin
  • Herr Hermann Ertl, 60 Jahre, Diplom-Betriebswirt
  • Frau Gisela Kagerer, 64 Jahre, Grundschullehrerin
  • Frau Dr. Mahrhofer-Bernt, 46 Jahre, Konrektorin
  • Herr Peter Matyas, 68 Jahre, Mesner
  • Frau Maria Moser, 37 Jahre, Krankenschwester
  • Frau Vanessa Öhlbach, 19 Jahre, Studentin
  • Frau Elke Paringer, 40 Jahre, Grundschullehrerin
  • Herr Holger Pleier, 53 Jahre, Elektroingenieur
  • Frau Brigitte Schmittlein-Mühlbauer, 49 Jahre, Buchhalterin
  • Frau Ehrentraud Stadler, 68 Jahre, Rentnerin
  • Herr Tobias Weger-Behl, 37 Jahre, Realschullehrer
  • Herr Johann Witzani, 76 Jahre, Pensionist
  • Herr Tobias Zehntner, 24 Jahre, Student
  • Herr Fritz Zierer, 54 Jahre, Rechtspfleger

Am Wahlabend um 20.00 Uhr sind alle Kandidaten (auch diejenigen, die aus dem alten Pfarrgemeinderat nicht mehr kandidieren) zur Auszählung in das HSW eingeladen.

Bitte, nehmen Sie zahlreich an der Pfarrgemeinderatswahl teil und zeigen Sie so Ihr Interesse für die Arbeit der Pfarrei!