Spannende Ökumene in Landshut / Bibelwoche:

Fünf christliche Gemeinden nehmen an Bibelwoche teil – Philipperbrief als Thema

Vom 11. bis zum 15. Februar gestalten fünf christliche Gemeinden in Landshut die ökumenische Bibelwoche. An jedem Abend sind die Teilnehmer in ein anders Gemeindezentrum eingeladen und beschäftigen sich mit Abschnitten aus dem Philipperbrief des Apostels Paulus. Neben dem Thematischen kommt aber auch das Kennenlernen der verschiedenen Gemeinden nicht zu kurz.

Auch in diesem Jahr laden Landshuts Christinnen und Christen zur ökumenischen Bibelwoche ein. Die katholischen Pfarrgemeinden St. Pius und St. Wolfgang, von evangelischer Seite die Gemeinden der Auferstehungskirche und der Christuskirche, sowie die freie Baptistengemeinde Landshut (Kreuzkirche) gestalten die fünf Abende. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr und Abschluss um 21.00 Uhr mit dem Segen.

Dazwischen wird an jedem Abend eine spannende Stelle aus dem Philipperbrief des Paulus betrachtet, gebetet, gesungen und sich über den gemeinsamen Glauben unterhalten.

Im Brief des Paulus an die Gemeinde in Philippi begegnet dem Leser eine unglaubliche Themenvielfalt: Verfolgung und Freude, Liebe und Gemeinschaft, christliche Gesinnung, Furcht und Vertrauen, Geben und Nehmen, irdisches Wirken und himmlische Heimat. Die Bibelwoche unternimmt eine Reise durch diesen spannenden Text und zeigt auch eine sehr persönliche und emotionale Seite seines Verfassers auf – der alte „Haudegen“ Paulus lässt sich darin tief ins eigene Herz blicken.

An jedem Abend dürfen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einer anderen Landshuter Christengemeinde zu Gast sein:

  • Am Montag, 11. Februar findet in St. Pius der Auftakt statt: Im Pfarrheim (gegenüber der Piuskirche) wird ein Überblick über den Philipperbrief gegeben und in die Woche eingeführt.
  • Am Dienstag, 12. Februar öffnet die Baptistengemeinde in Piflas (Margaritenstr. 1) ihre Türen. Am Mittwoch, 13.2. gestaltet die evangelische Auferstehungskirche (Fliederstraße 17) und am Donnerstag, 14.2. die katholische Pfarrgemeinde St. Wolfgang (Haus St. Wolfgang – St. Wolfgangplatz 9a) den Bibelabend.
  • Den Abschluss findet die Woche am Freitag, 15.2. mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Christuskirche. In einer feierlichen Liturgie wird auf das gemeinsam Erlebte und Erarbeitete zurückgeblickt und gedankt. Bei einer kleinen Agape im Altarraum kann der letzte Abend der Bibelwoche im Gespräch ausklingen.

Man kann an allen Abenden teilnehmen, oder sich einzelne Tage aussuchen. Neben dem Interesse für die Bibel werden keine besonderen Kenntnisse vorausgesetzt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und auch Kosten entstehen nicht.

Die christlichen Gemeinden Landshuts freuen sich auf viele Besucher und interessante Gespräche.