Termine

der Vereine und Gruppen

Veranstaltungsort (wenn nicht anders angegeben) ist das Haus St. Wolfgang

Ü60:

Auch die Damen und Herren Ü60 wagen sich an einen Halbtagesausflug:

Am Dienstag, 20.10. ist das Wolnzacher Hopfenmuseum Ziel. Der Bus startet um 13.30 Uhr am Bahnhofsparkplatz Oberndorfer Straße. Im Museum wartet eine Führung auf die Ausflügler, die etwa eine Stunde dauern wird. Anschließend besteht noch die Möglichkeit zur Einkehr. Die Kosten für die Busfahrt und den Museumseintritt betragen 15 EUR. Anmelden kann man sich entweder beim Septembertreffen oder im Pfarrbüro unter 0871 / 973680.

Frauenbund

Frauenbund lädt zum Quiz:

Für den 14. Oktober um 19.30 Uhr stand ursprünglich im Halbjahresprogramm des Frauenbundes St. Wolfgang ein "Square-Dance-Abend". Zur Zeit der Programmplanung konnte man nicht ahnen, dass uns Corona so lange piesacken und in Atem halten würde. Nun aber ist klar, dass eine Tanzveranstaltung zurzeit aus Infektionsschutzgründen nicht möglich ist. Die Vorstandschaft hat deshalb beschlossen, den Abend ein wenig anders zu nützen und eine Veranstaltung anzubieten, die sicher durchgeführt werden kann:

Es wird ein Quizabend veranstaltet! Die Teilnehmerinnen mögen bitte das HSW mit Maske betreten und auf den Stühlen Platz nehmen. Dann darf die Maske abgenommen werden. Jede Teilnehmerin soll einen eigenen Block, Stift und Schreibunterlage dabei haben. Es werden mehrere Quizrunden gespielt. Jede Teilnehmerin korrigiert dann selber und die jeweilige Siegerin bekommt gleich einen Preis.

Also: Herzliche Einladung an alle Frauenbund Damen und auch an alle interessierten Frauen zum Quizabend am 14.10. ab 19.30 Uhr im HSW!

KAB:

Kolping:

Kaplan referiert über Brasilien:

Bereits für den März war geplant, dass Kaplan Eldivar Pereira Coelho bei Kolping seine Heimat Brasilien vorstellt. Wegen der Corona Pandemie musste dieser Programmpunkt damals leider abgesagt werden. Nun unternimmt Kolping einen neuen Versuch:

Am Freitag, 23. Oktober um 19.30 Uhr sind alle Interessierten ins HSW eingeladen, um sich von Herrn Kaplan mit Bildern und Informationen in eine fremde Welt und einen fernen Kontinent entführen zu lassen. Die Teilnehmer erhalten Einblick in den Alltag, das Glaubensleben, die schönen Seiten, aber auch in die Probleme Brasiliens. Diese "Reise nach Brasilien" entschädigt sicher auch etwas für die vielen abgesagten Urlaubsflüge in diesem seltsamen Jahr. Also: convite cordial! (Herzliche Einladung!).

Überschneidungen

Dass sich Termine überschneiden, ist leider oft nicht zu vermeiden. Die gottesdienstliche Feier der Pfarrgemeinde jedoch sollte nie von Veranstaltungen der Gruppen und Verbände überlagert werden. Bitte bei der Programmplanung vorausschauend beachten!

Alle Angaben ohne Gewähr – Änderungen vorbehalten.