Termine

der Vereine und Gruppen

Veranstaltungsort (wenn nicht anders angegeben) ist das Haus St. Wolfgang

Ü60:

Im Juni kommen sich die Damen und Herren Ü 60 nicht zu einer Veranstaltung im HSW zusammen, sondern sie fliegen aus und unternehmen eine Tagesfahrt.

Am Dienstag, 19. Juni trifft man sich zur Abfahrt um 9.30 Uhr an der Oberndorferstraße neben der Bahnunterführung. Es geht nach Abensberg zur Brauerei Kuchlbauer. Dort wartet eine Verkostung und eine Brauereiführung auf uns. Nach dem gemeinsamen Mittagessen in einem guten Gasthaus wird Langquaid angesteuert und das dortige Lager für Eine Welt Waren besichtigt. Dort gibt es auch Kaffee und Kuchen. Der Preis für Fahrt, Führungen und Eintritte beträgt 25 € und wird im Bus eingesammelt. Man kann sich noch im Pfarrbüro unter 973680 anmelden.

Frauenbund

Der Termin für den Frauenbundausflug musste um eine Woche verschoben werden, da am ursprünglichen Termin das Mariahilfbergfest in Amberg stattfindet und deswegen die berühmte Wallfahrtskirche nicht mit dem Bus anzufahren gewesen wäre. Kurzfristig haben sich die Verantwortlichen deswegen entschlossen, die Tagesfahrt eine Woche später anzusetzen.

Der Ausflug findet also am Dienstag, 10 Juli statt. Abfahrt ist bereits um 8.00 Uhr an der Oberndorferstraße neben der Bahnunterführung. In Amberg und Umgebung erwartet die Ausflügler ein interessantes und abwechslungsreiches Programm.

Anmelden kann man sich jederzeit gerne im Pfarrbüro unter 973680.

„Stifteaktion“ des Frauenbundes:

Unser Frauenbund klinkt sich in die „Stifteaktion“ des Weltgebetstages ein!

Der Weltgebetstag ist bekannt von den jährlichen Gebetstagen der Frauen Anfang März. Der Weltgebetstag ist aber auch ein kleines Hilfswerk für benachteiligte Frauen weltweit. So wurde zum Beispiel die sog. „Stifteaktion“ ins Leben gerufen:

Es werden 1 Jahr lang "ausgeschriebene, also leere" Stifte gesammelt.

Für diese Stifte bekommt der Weltgebetstag von einer Recyclingfirma Geld.

Von diesem Geld werden dann für syrische Mädchen Lehrerinnen angestellt und Schulmaterial besorgt.

Gesammelt werden: Kugelschreiber, Filzstifte, Füller, Tippex, Gelroller, Textmarker.
Nicht gesammelt werden: Bleistifte, Buntstifte, Klebestifte und Druckerpatronen.

Eine Sammelschachtel wird unter dem Treppenaufgang zur Empore aufgestellt und regelmäßig ausgeleert. Dort hinein können Sie die leeren Stifte geben.

KAB:

Die KAB Ortsgruppe unternimmt am Freitag, 22.6. einen Ausflug zum Oldtimermuseum nach Adlkofen. Die Genaue Abfahrtszeit entnehmen Sie bitte den Vereinsnachrichten in der Landshuter Zeitung.

Kolping:

Johannisfeuer bei Kolping:

Dieses Jahr entzündet die Kolpingfamilie wieder ein Johannifeuer. Zur Zeit der Sommersonnenwende feiern wir Christen ja das Hochfest von Johannes dem Täufer. Wenn Johannifeuer entzündet werden, dann soll das ein Hinweis auf Jesus Christus sein, der das Licht für die Welt ist. Wenn es auch nach der Sonnenwende wieder nach und nach dunkler wird, so braucht es doch in uns nicht dunkel werden, da Jesus Christus uns leuchtet.

Zum Johannifeuer treffen sich die Kolpinger und natürlich auch alle interessierten Gäste am Freitag, 22. Juni um 20.30 Uhr im Garten der Familie Luft. Man fährt dazu den Gstaudacher Berg hinauf und biegt vor der Autobahnbrücke links ab. Bestimmt werden auch noch Hinweisschilder aufgestellt.

Wenn das Wetter hoffentlich mitspielt, wird es ein sehr schöner Abend für Groß und Klein werden. Getränke und Brotzeit stehen natürlich bereit.

Kegeln:

Am Mittwoch, 20.6. um 20.00 Uhr kegelt Jungkolping in der Krax`n.

Überschneidungen

Dass sich Termine überschneiden, ist leider oft nicht zu vermeiden. Die gottesdienstliche Feier der Pfarrgemeinde jedoch sollte nie von Veranstaltungen der Gruppen und Verbände überlagert werden. Bitte bei der Programmplanung vorausschauend beachten!

Alle Angaben ohne Gewähr – Änderungen vorbehalten.