Der Seewald Kreuzweg

Kapitel  14/ 15

XIV. Im Grab

14. Station

Wir sehen ein Zimmer, hinein in eine Raumecke! Sehr geometrische Figuren, das Grab ist eine Kiste, ein Sarkophag, kein Wälzstein, nichts Rundes. Der Leichnam ist mit den Leinenbinden gewickelt, starr, hineingezwängt. Jesu Gesicht ist direkt zu sehen, die Haare sind aufgelöst.

Die Frau im gestreiftem Gewand verhüllt in einer großen Geste das Gesicht. Ein Mann (Josef von Arimathäa) in einen Habit gekleidet, glatzköpfig, müht sich um die Grabplatte.

Lähmung verbreitetet dieses Bild.

Anton Högner 1997/1