Disposition

Hauptwerk C – g3 I. Manual
1 Bordun 16´
2 Praestant
3 Holzgedeckt
4 Gamba
5 Octave
6 Blockflöte
7 Quinte 2 2/3´
8 Schwegel
9 Terz 1 3/5´
10 Mixtur 4–6fach 1 1/3´
11 Trompete
  Tremulant  
Schwellwerk C – g3 II. Manual
12 Rohrflöte
13 Salicional
14 Schwebung
15 Holzflöte
16 Aeoline
17 Traversflöte
18 Quinte 1 1/3´
19 Fourniture 4–5fach
20 Fagott 16´
21 Oboe
  Tremulant  
Pedal C - f1
22 Principal 16´
23 Subbaß 16´
24 Octavbaß
25 Baßflöte
26 Hintersatz 4fach
  Choralbaß
27 Bombarde 16´
28 Posaune
Koppeln
II/I   I/P   II/P  
Choralpleno An und Ab
Zungen An und ab

Der Spieltisch

Spieltisch

Schleifladenorgel
Tontraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Spieltisch: eingebaut
Gehäuse in Fichte, farbig gefaßt
Prospektgestaltung: Hans–Jürgen Reuschel

Erbaut 1995 von der Firma Thomas Jann

Links zum Thema Orgel