KAB

Katholische Arbeitnehmerbewegung

Die KAB - Landshut St. Wolfgang wurde 1957 gegründet. Sie will Vertretung der Arbeitnehmer in der Kirche und Vertretung der Kirche in der Arbeitnehmerschaft sein. Die KAB vertritt bei sozialen Problemen, schult und informiert bei sozialen und gesellschaftspolitischen Fragen. Die KAB hatte starken Einfluss bei der Einführung der Mütterrente.

Die KAB pflegt die Geselligkeit. Die Mitglieder treffen sich regelmäßig im Haus St. Wolfgang. Dabei geht es abwechselnd um einen Gesellschaftsabend (mit Ratsch), einen Spieleabend oder einen Singabend mit bayerischem Liedgut oder alten Volksliedern. Zum Vereinsleben gehören auch Vorträge (religiöse, sozialpolitische oder kulturelle Themen). Im Mai und Oktober treffen wir uns zu einer Dankandacht bei der Kapelle in Weihmichl. Im Oktober findet immer ein kleiner "Hoagart'n" statt, bei dem die KAB-Jubilare und Geburtstagsjubilare geehrt werden. Unsere Adventsfeier im Dezember beendet das Vereinsjahr.

Die Termine werden im Pfarrbrief und am Freitag in der Landshuter Zeitung bekanntgegeben.

Bei unseren Veranstaltungen sind Gäste herzlich willkommen.

Die KAB St. Wolfgang wird vertreten von:

  • 1. Vorsitzender: Lutz Alfred
  • 2. Vorsitzender: Ertl Hermann
  • 1. Vorsitzende: Lutz Marlene
  • 2. Vorsitzende: Hagelauer Elisabeth
  • Schriftführer: Gruber Christine
  • Kassierin: Gruber Christine
  • Sozialobmann: Groß Willi
  • Musikgruppen: Lindner Albert

Ansprechpartner

Lutz Alfred
Tel. 0871 / 7 53 30