Kolping

Kolping Logo

Die Kolpingsfamilie ist seit 1948 in der Pfarrei aktiv. Wir sind eine Gruppe, in der ALLE willkommen sind. Erwachsenenbildung, Mitarbeit in der Pfarrei (in den Gremine). Ein wichtiges Ziel sind die jungen Familien, die wir für Kolping und die Pfarrei gewinnen möchten. Unser Programm finden Sie im hier, im Pfarrbief und in der lokalen Presse.

Liebe Mitglieder, Freunde und Interessierte der Kolpingsfamilie Landshut St. Wolfgang!,

Hans-Peter Summer Was haben wir denn jetzt für eine schwierige Zeit hinter uns und wahrscheinlich auch noch vor uns! Die Corona-Pandemie hat uns alle fest im Griff, und wir müssen uns den gesetzlichen Vorgaben, aber auch den persönlichen sinnvollen Gegebenheiten anpassen. Unsere Treffen mussten wir ausfallen lassen, um die Gesundheit unserer Mitglieder und Mitmen-schen nicht zu gefährden. Das, denke ich, war im Sinne unserer Mitglieder. Ganz aus den Augen haben wir uns aber trotzdem nicht verloren, denn im Haus St. Wolfgang konnten wir die Gottesdienste feiern und uns nach der Messe mit dem notwendigen Abstand treffen.

Vieles geht uns in dieser schwierigen Zeit durch den Kopf. Für mich persönlich stellt sich die Frage:

Wie werden wir als Kolpingsfamilie diese Zeit durchleben? Ich hoffe, wünsche und bin der festen Überzeugung, dass wir als Mitglieder und Freunde unserer Solidargemeinschaft weiterhin unsere Gemeinschaft pflegen. Wir werden sicherlich noch einige Zeit aufeinander Rücksicht nehmen müssen, aber das sollte uns nicht daran hindern, unsere Kolpingsfamilie mit Leben zu füllen.

Unser seliger Adolph Kolping hat damals schon geschrieben:

"Die Nöte der Zeit werden Euch lehren, was zu tun ist"!

Unser aller Dank gilt hier besonders unserem Pfarrer und Präses Wolfgang Hierl und unserem umtriebigen, sportlichen Kaplan Pereira Coelho, die beide, jeder auf seine Art und Weise, die Gottesdienste in unserem Ausweichquartier feierlich gestalten.

Einen kleinen Restart und zugleich Abschluss unseres Kolpingprogramms konnten wir mit der Radbildersuchfahrt durchführen. Es hat wirklich großen Spaß gemacht, die Gegend zwischen Wolfgangssiedlung, Ellermühle und Altdorf mit dem Rad zu erkunden. Die Streckenlänge war genau richtig gewählt, ob für Kinder, Jugendliche oder schon erfahrene Radlfahrer.

Hier möchte ich mich ausdrücklich bei Lukas, Tobias und Andreas bedanken, die hier eine hervorragende Strecke und lösbare Aufgaben ausgesucht haben.

In der Vorstandschaft haben wir uns entschlossen, den diesjährigen Jahresausflug mit einer kürzeren Busfahrt durchzuführen. Da im Bus weiterhin Maskenpflicht besteht, sollten wir nicht zu lange im Bus sitzen müssen. Unser Ausflug führt uns daher in die Domstadt Freising, also nur ca. 30 Minuten Busfahrt.

Wir fahren um 9.00 Uhr am Wolfgangsplatz ab und besuchen am Vormittag den Staudengarten in Freising. Im Bräustüberl in Weihenstephan nehmen wir gemeinsam das Mittagessen ein. Nachmittag sind wir dann in der Innenstadt von Freising. Hier wird uns Bernie Thomas, ein Musiker der Landshuter Stadtkapelle und Posaunist bei den Zinkenisten und Posaunisten, eine sicherlich interessante Stadtführung anbieten. Bernie Thomas ist gebürtiger Freisinger und hat jetzt seinen Lebensmittelpunkt nach Landshut verlegt.

Zum Schluss wieder meine Aufforderung:
Kolpingkurier lesen, Termine vormerken und zu den Veranstaltungen zahlreich kommen und auch Freunde oder Bekannte mitbringen!

Ihr könnt sicher sein, dass wir uns an die Corona-Vorgaben halten.

Mit einem herzlichen „Treu Kolping“ euer
Hans-Peter Summer

Vorstand

1. Vorsitzender

Hans Peter Summer
Tel. 08 71 / 6 42 71

2. Vorsitzender

Ludwig Haller
Tel. 0 87 71 / 40 95 31

Kassierin

Andrea Matzberger

Schriftführerin

Christina Miko-Vidal

Ansprechpartner

Junge Erwachsene

Wolfgang Summer
Tel. 08 71 / 6 12 67

Seniorenkegeln

Josef Kilian sen.
Tel. 08 71 / 7 61 69

Anfragen per E-Mail

Hans Peter Summer

Kassenprüfer

Helga Tschannerl
Josef Kilian jun.